Lebensmittel­industrie

Auf der gesamten Prozess­kette der Nahrungs­mittel­erzeugung und Ver­arbeitung ist die Ver­meidung und Reduzierung von Keim- und Bakterien­belastungen von entscheidender Be­deutung.

Unsere AsepticAir-Systeme zur Luft­reinigung ermöglichen die Zertörung der Keim- und Bakterien­belastung bei der Nahrungs­mittel­herstellung, Ver­arbeitung und Lager­ung.

Gastronomie/­Hotel

Wollen Sie Ihren Gästen einen Mehr­wert bieten indem unan­ge­nehme Ge­rüche, Pol­len und Zigaretten­rauch beseitigt werden?

Hier­für sind keine teuren Investitionen in Lüftungs­anlagen und Anpas­sungen an der Gebäude­hülle nötig. Sie können kosten­günstig im Umluft­verfahren auf Basis der Plasma­technologie den Zigaretten­rauch im Fumoire be­seitigen oder mit den portablen Raum­luft­geräten die Hotel­zimmer und Gastro­nomie­küchen von un­an­genehmen Ge­rüchen frei halten.

Gesundheits­wesen

In Alters­heimen, in Warte­zimmern sowie in Spitälern sind Men­schen multi­restistenten Keimen und Bakterien ausgesetzt. Neben Impfungen kann auch die Plasma­technologie proaktiv einen Beitrag leisten. Sie tut dies, indem sie die Umge­bungs­luft in diesen Be­reichen reinigt und so die Anzahl Keimen und Bakterien reduziert. Das Ansteckungs­risiko sinkt und der Ein­satz von Anti­biotika kann möglicher­weise reduziert werden.

Diverse Tests beim Fraun­hofer Institut sowie Messungen bei MICOR in Rostock haben die Wirk­ung dieser neuen Techno­logie nach­gewiesen.


Healthy Living

Zu einer gesunden Lebens­weise gehört nicht nur eine aus­gewogene Er­nährung und Sport, sondern auch reine Luft zum atmen.

In manchen Orten ist dies durch Smog etc. nicht immer möglich. Die Be­seitigung von Ge­ruch, Bakterien, Keime und Pollen fördert nicht nur das Wohn­klima, es spart im Winter auch Heiz­kosten dank der Umluft­technik.

Kurz gesagt, Sie kön­nen Ihr gesund­heits­bewusstes Leben noch mehr genie­ssen.

Land­wirtschaft

Im Bereich der Tiermast kann durch eine Reduzierung der Bakterien- und Keimbelastung der Einsatz von Antibiotika wesentlich reduziert werden. Für die Betriebe sinken auch die Betriebskosten, da die neue Technologie deutlich energieeffizienter arbeitet als hermkömmliche Systeme.